Ein umweltfreundliches Auto für die Mitarbeitenden

Die VR Bank Rhein-Mosel eG spendet einen hochmodernen VW ID.3

Freuen sich sehr über die großzügige Spende der VR Bank Rhein-Mosel eG für das Ambulante Hospiz Neuwied: Michael C. Kuch, Vorstandsmitglied der VR Bank Rhein-Mosel eG, Hans-Peter Knossalla, der Vorstandsvorsitzende des Neuwieder Hospiz-Vereins, Anita Ludwig, Leiterin des Ambulanten Hospizes Neuwied, Andreas Harner, Vorstandssprecher der VR Bank Rhein-Mosel eG, und Christoph Drolshagen, der Leiter der Marienhaus Hospize (von links). Foto: privat

10.01.2022

Neuwied. „Wir freuen uns sehr, dass wir ein so schönes Auto für unser Ambulantes Hospiz bekommen haben“, sagt Anita Ludwig, Hospizfachkraft und Leiterin des Ambulanten Hospizes Neuwied. Der nagelneue VW ID.3, ein Elektroauto, wurde von der VR Bank Rhein-Mosel eG gespendet. Die Kosten für eine sogenannte Wallbox, mit der das Auto aufgeladen werden kann, wurden ebenfalls von der VR Bank übernommen. Zukünftig wird das neue E-Mobil von den Mitarbeitenden des Ambulanten Hospizes für Besuche bei den schwerstkranken Menschen genutzt, die vom Hospiz begleitet werden. Es sei großartig, jetzt so ein nachhaltiges, umweltfreundliches Auto fahren zu können, freut sich Anita Ludwig. Das Auto, das dem Ambulanten Hospiz bislang zur Verfügung stand, ist inzwischen neun Jahre alt und musste dringend ausgetauscht werden.

Die Gelder der Spende stammen aus dem Gewinnsparen der Genossenschaftsbanken. „Von jedem Los fließen monatlich 25 Cent über die VR Bank an gemeinnützige soziale Einrichtungen in unserer Region“, erläutert Andreas Harner, Vorstandssprecher der VR Bank Rhein-Mosel eG. Im Gespräch mit Christoph Drolshagen, dem Leiter der Marienhaus Hospize, „haben wir erfahren, dass die Mitarbeitenden ein neues Fahrzeug brauchen“, sagt er. „Deshalb haben wir ihnen sehr gerne unsere Unterstützung mit unserer VR-Mobil-Spende angeboten.“

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für Menschen in ihrer letzten Lebensphase im gesamten Kreis Neuwied da. „Dabei stehen die Bedürfnisse der Sterbenden und ihrer Angehörigen im Mittelpunkt“, erläutert Anita Ludwig. „Wir beraten und begleiten alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Nationalität, und das ist grundsätzlich kostenfrei.“ Dass ihnen dafür jetzt ein neues Auto zur Verfügung steht, „erleichtert unsere Arbeit“, freut sie sich.

 

Hospizbüro Neuwied
Engerserstraße 55
56564 Neuwied
Telefon 02631 344-240
Telefax 02631 344-246

Hospizbüro Neustadt/Wied
c/o St- Josefshaus
Klosterstraße 1
53577 Neustadt/Wied
Telefon 02683 9430-490/-491


                          

Unser Spendenkonto

Neuwieder Hospiz e.V.
Sparkasse Neuwied   
IBAN DE46 5745 0120 0024 0022 14                                       
BIC MALADE51NWD

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.