Langjährigen HospizbegleiterInnen gedankt

Von links: Hospizfachkraft Verena Krings-Ax, die Jubilarinnen Rita Blum und Brigitte Lücker, die Bildungsbeauftragte des Ambulanten Hospizes, Heidi Hahnemann, Hospizfachkraft Gaby Fetthauer und der Vorsitzende des Neuwieder Hospizvereins, Hans-Peter Knossalla, Foto: Cindy Stein, Ambulantes Hospiz

07.06.2022

Kreis Neuwied. Seit nunmehr zehn Jahren setzen sich Rita Blum und Brigitte Lücker für Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige ein. Mit rund 100 Ehrenamtlichen im gesamten Kreis Neuwied schenken die beiden Frauen in ihrer Freizeit Menschen auf dem letzten Abschnitt ihres Lebensweges Zeit und stehen ihnen zur Seite. Für ihr langjähriges Engagement wurde Rita Blum und Brigitte Lücker nun von Vertretern des Ambulanten Hospizes und des Neuwieder Hospizvereins gedankt. Die Hospizfachkraft Verena Krings-Ax ließ mit den Jubilarinnen noch einmal die Zeit Revue passieren, erinnerte sich mit ihnen an deren Befähigungskurs, an dem seinerzeit 14 Frauen und 5 Männer das Rüstzeug für ihr besonderes Ehrenamt erhielten. Gemeinsam blicken die Frauen auf viele gute Begleitungen zurück. In diesem Herbst bietet das Ambulante Hospiz wieder zwei neue Kurse für Menschen, die Hospizbegleiter/innen werden möchten, an. Mehr Informationen hierzu gibt es bei Heidi Hahnemann vom Ambulanten Hospiz, Telefon: 02631/344214 oder 02631/344240.

 

 

 

Hospizbüro Neuwied
Engerserstraße 55
56564 Neuwied
Telefon 02631 344-240
Telefax 02631 344-246

Hospizbüro Neustadt/Wied
c/o St- Josefshaus
Klosterstraße 1
53577 Neustadt/Wied
Telefon 02683 9430-490/-491


                          

Unser Spendenkonto

Neuwieder Hospiz e.V.
Sparkasse Neuwied   
IBAN DE46 5745 0120 0024 0022 14                                       
BIC MALADE51NWD